Fr, 24. Mai 2019

Schalander KA- Hoepfner-Brauerei, 20.00 Uhr

Website

Allan Taylor

50 Years on the Road

Tickets
22,- € zzgl. Gebühren
Sitzplatz- freie Platzwahl
Tickets kaufen Google-Maps Anfahrt & Parken
präsentiert von:

ALLAN TAYLOR


50 Years on the Road 


Die Abschiedstournee 2019

 

Freitag, 24. Mai 19, 20.00 Uhr  Kultur im Schalander der Brauerei Hoepfner KA



Karten an allen bekannten Vorverkaufsstellen-  Tel. Kartenservice: 0721/23000


foto_allan_taylor_2018-1_web.jpg


Seit 50 Jahren, seit einem halben Jahrhundert, ist er mit seiner Gitarre in der ganzen Welt unterwegs. Der Mann, dessen Stimme so unvergleichbar warm und tief, dessen Gitarrenspiel aus-gesprochen puristisch und dabei so voll und ausdrucksstark ist und dessen wunderbar einfache Liedtexte stets Tiefgang und einen Hauch von Wehmut haben.

Allan Taylor – Songpoet, Singer und Songwriter, promovierter Musikwissenschaftler und Philosoph. Er ist einer der Großen seines Genres, ein reisender Troubadour, der für die endlose Landstraße, die Menschen und ihre Geschichten lebt.

Mit 16 Jahren verlässt er die Schule und seine britische Heimat-stadt Brighton. Ohne Geld, nur mit seiner Gitarre und viel Idealismus zieht es ihn nach London, um in der lebendigen Beat- und Folkszene der Sechziger Jahre seinen Traum zu verwirk-lichen. Im angesagten Club „The Troubadour“, in dem auch Bob Dylan und Paul Simon spielen, hat er seine ersten Auftritte. Hier lernt er auch seinen späteren Mentor und Freund, die amerik-anische Folklegende Derroll Adams kennen.Weiter geht es nach New York, auf die Bühnen der legendären Clubs von Greenwich Village, wie The Gaslight, Gerde’s und The Bitter End und zum ersten Plattenvertrag bei United Artists.

Mitte der Siebziger Jahre zieht es Allan Taylor zurück nach London. Mit einem Vertrag bei der Platten?rma Chrysalis startet seine weltweite Karriere. Für das 1978 veröffentlichte Album „The Traveller“ erhält er den „Grand Prix du Disque de Montreux“ für das beste europäische Album. Viele Alben folgen, bis heute insgesamt 18 an der Zahl. Von Allan Taylors Liedern existieren nicht weniger als 200 Coverversionen zahlreicher renommierter Künstler in zehn Sprachen. Eine der in Deutschland wohl bekanntesten ist „Gut wieder hier zu sein“, Hannes Waders Interpretation von „It’s  good  to  see you“. Das Folker Magazin zeichnet Allan Taylors Album „Hotels & Dreamers“ 2004 als Album des Jahres aus. Für den Philosophen, dessen akademisches Werk genauso wie die meisten seiner Lieder und Texte zu einem großen Teil auf Reisen in Hotelzimmern, Bars und Restaurants entstanden ist, nahezu ein Beleg für seine Nähe zum wahren Leben. Das 2013 erschienene Album „All Is One“ ist von der internationalen Musikpresse mehrfach als Meisterwerk und Allan Taylors bestes Album bezeichnet worden. Von Stock?sch Records wurde es für Musikliebhaber auch als hochwertige Vinylausgabe produziert. Ein Künstler auf der Höhe seines Schaffens, mit der Reife und Gelassenheit, die keinem mehr etwas beweisen muss. Die Einheit von Stimme und Gitarrenspiel zu feinsinnigen Liedtexten sind zu Allan Taylors unverwechselbarem Markenzeichen geworden.

 

foto_allan_taylor_2018-2_web.jpg

 

Das 19. Album ist als Liveaufnahme im April 2015 erschienen. Nach der erfolgreichen Zusammenarbeit mit dem italienischen Konzertdirektor Valter Sivilotti und seinem Orchester im Jahr  2013 entschied Stock?sch Records, einige Songs von Allan Taylor zusammen mit dem Göttinger Symphonie Orchester aufzunehmen und zu produzieren.

 

Im Mai 2015 startete die „50 Years on the Road“ Tour, mit der Allan Taylor bis ins Jahr 2016 an viele Stationen seines Schaffens zurückkehrte – unter anderem nach London, Brighton, New York und natürlich Deutschland. Ein großartiger Ausnahme-Künstler, unprätentiös, geradlinig und zeitlos, der in 50 Jahren entlang des endlosen Highways seinen Blick für die Menschen geschärft, ihre Geschichten gesammelt und zu ebenso feinfühligen wie kraftvollen Liedern gemacht hat.

 

„Sit back and enjoy the journey.


Sonderaktion:

 

Eintrittskarten können zum Sondergrundpreis ohne jedwede Vorverkaufsgebühren für Veranstaltungen in der Festhalle Karlsruhe-Durlach und im Schalander jeweils zu den üblichen Öffnungszeiten in der Gaststätte der Festhalle Durlach bzw. im Hoepfner-Burghof

( Haid- und Neu-Str. 18) direkt abgeholt werden. Bitte beachten,  dass dies nur für eine persönliche Abholung an dieser Stelle bis 1 Tag vor der Veranstaltung  gilt.


Link: www.allantaylor.com
Video auf YouTube öffnen

Tel. Kartenservice: 0721/23000 oder persönlicher Kauf beim Musikhaus Schlaile Karlsruhe, in der Kaiserstr. 175.

 

Hardtickets ( = Originalkarten) als Sammlerobjekt und als besonderes Andenken bzw. auch zu etwas günstigeren Endpreisen sind ausschliesslich unter Tel. Nr. 0721/23000 oder beim Musikhaus Schlaile erhältlich.

 

Eine postalische Kartenbestellung ist wegen der Bearbeitungs- und Postlaufzeiten nur bis 4 Tage vor dem Veranstaltungstermin möglich.