Sa, 04. November 2023

Konzerthaus Karlsruhe, 20.00 Uhr

The Irish Folk Festival

50 years living the dream

Tickets
37,-/33,-/30,- € zzgl. Gebühren
Sitzplatz nummeriert
Tickets kaufen Google-Maps Anfahrt & Parken
präsentiert von:

plakat_irish_folk_festival_2023_a1_print24_web.jpg



Wenn man in Irland gefragt wird, wie es einem so geht, hört man oft: „Living the dream“. Es ist eine positive Antwort. Man schaut nach vorne, hat Ideale und ist dabei, seine Träume zur Wirklichkeit wer­den zu lassen. Genau das ist und war die trei­bende Kraft hinter dem Irish Folk Festival (IFF), das 2023 sein 50jähriges Jubiläum feiert.

Dieses Jubiläum verdanken wir einmal großartiger Musik, Stepptanz und Gesang aus Irland aber auch dem Frieden in Mitteleuropa. Ohne Frieden keine Kultur und keine Tourneen. Den Frieden verdanken wir der europäischen Idee, die uns alle näherbringt. Die Nationen haben die Kultur der anderen zu schätzen und zu lieben gelernt. Das IFF kann stolz von sich behaupten, mehr für das positive Miteinander der Nationen geleistet zu haben, als so manche politische Partei. Da wir aktuell sehen, wie zerbrechlich Frieden ist, haben wir weiterhin die tolle Mission, auf genau diesem Weg zu bleiben. Auch Irland ist in diesen 50 Jahren friedlicher geworden. Das IFF gab sowohl Künstlern aus dem Norden als auch dem Süden eine Plattform, die sich für den Friedensprozess und das „Good Friday Agreement“ einsetzten. Aber nicht nur diesen! Unsere Brüder und Schwestern aus Schottland, Galizien, der Bretagne und Kanada haben beim IFF ebenfalls eine Heimat gefunden. Das IFF war Sprungbrett für große Karrieren. Ein paar unserer Künstler haben sogar einen Grammy gewonnen.

 

foto_iff_2023_briste.jpg

Foto Briste


Ja, es ist eine wunderbare aber auch manchmal schwerwiegende Aufgabe, ein kostbares Gut wie die irische Tradition zu pflegen. Man kann es nicht immer allen recht machen. Viele Trends und Genres kamen und gingen. Aber das IFF ist geblieben. Wir verdanken dies der Erneuerungskraft, die der „living tradition“ innewohnt und sie über einen so langen Zeitraum attraktiv macht Ab und zu wurde unser Traumjob jedoch zum Albtraum: Mehrere Rezessionen, zeitweilige Zuschauereinbrüche als Folge des 11. Septembers 2001 und natürlich auch die Pandemie-Jahre stellten uns immer wieder auf harte Proben. Aktuell sind die steigenden Energiekosten eine große Herausforderung.

 

foto_iff_2023_cathal_murphy_cr_euan_robertson.jpg

Foto Cathal Murphy

 

Aber der Traum lebt! Mit einer Multivision schicken wir das Publi­kum auf eine Zeitreise in die Vergangenheit und alte Legenden werden wieder auf der Leinwand erscheinen. Manche sind leider nicht mehr unter uns, aber in unseren Herzen leben sie weiter. Um die glorreiche Vergangenheit schön auszubalancieren, stehen drei junge frische Programmpunkte auf der Bühne, die ihren „Living the dream“- Sound von heute zelebrieren.

 

 

Link: www.irishfolkfestival.de